Naturpädagogik

 

Die meisten Menschen wissen gar nicht,
wie schön die Welt ist und wie viel Pracht
in den kleinen Dingen, in irgendeiner Blume,
einem Stein, einer Baumrinde oder
einem Birkenblatt sich offenbart.

Rainer Maria Rilke

Unsere naturpädagogischen Angebote basieren auf unserer Freude an der Natur und der Achtung vor dieser. Diese Betrachtungsweise und unseren aktiven Umgang mit der Natur und ihrer Vielfältigkeit, möchten wir in Projekten und Aktionen mit Kindern/Jugendlichen und ihren Familien teilen.
Als Gegengewicht zu elektronischen Spielzeugen und Kommunikationsmedien bedient sich die Naturpädagogik der dem Menschen gegebenen Neugier, seiner Lernfähigkeit, Offenheit und aller seiner Sinne, um Umwelt erfahrbar und wertvoll werden zu lassen.
Fast spielerisch, in jedem Falle jedoch ressourcen- und talentorientiert, fördert der junge Mensch verschiedenste Bereich der Wahrnehmung  und erweitert seine Sicht auf  die Welt ohne die Notwendigkeit grundsätzlicher Diskurse zu diesem Thema.

Gefördert werden vor allem:

16px_orbdie Sinne, Grob- und Feinmotorik

16px_orbdie Konzentrationsfähigkeit

16px_orbdas Selbstvertrauen und die sozialen Kompetenzen

16px_orbKommunikation und Kooperation