Erziehungsbeistandschaft nach §30 SGB VIII

Erziehungsbeistand (EB) und Betreuungshelfer sind Begriffe aus der Kinder- und Jugendhilfe. Sie haben zwar ihre Grundlage in § 30 SGB VIII stellen jedoch zwei verschiedene Hilfeansätze dar;
die Erziehungsbeistandschaft ist in der Praxis freiwillig und wird auf Antrag der Sorgeberechtigten eingeleitet, der Betreuungshelfer wird auf Anordnung des Jugendgerichtes tätig.